MUSIK - BEATBOX - COMEDY - SHOW

ABEND FÜLLENDE SHOW
90 Minuten

Wie kann man sich eine supergeile Mischung vorstellen?


Da ist die Natascha. die bekennt sich kompromisslos zum Essen.
Und dann ist da der Hanno. Der kommt aus Essen. Und spielt Klavier.
Und der Peter. Der hat keine Ahnung, macht Geräusche. Das genügt.


Man nehme Mozarts "Königin der Nacht": Stimmlage in Originalhöhe, Instrumentierung: Pianoforte, Richtung Kammermusik. Plötzliches Morphing in Technobeats. Ohne Drumcomputer, ohne CD-Spieler, nur mit dem Mund!


Dann ein romantischer Latin-Jazz-Klassiker mit gefühltem Kerzenschein, einfühlsam vom Pianisten simultan aus dem Englischen übersetzt.
Dazu weibliche Rap-Reime über PMS in Begleitung von Human Beatbox und Klavier.
Parodistisch gewürzt mit Udo Lindenberg und Heinz Rühmann im Gesangsduett.

Schrullig-skurril und ein wenig rührend dagegen Hannos musikalisches Date zärtlich allein mit sich selbst.


Allein will Natascha nicht sein: sie sucht einen Mann. Schmachtend widmet sie Ihr Kutter-Lied jemandem ganz bestimmten im Saal - das ist aber nicht Hanno.

Der hat ein Lied über Männer in petto. Aus der Sicht von Frauen. Frisch rezitiert aus deutschen Damentoiletten. Ein kleiner kabarettistischer Höhepunkt bei TRIOLENKOMPOTT und Garant für Bauchmuskelkater.


Dazwischen gibt es immer wieder musikalische Intermezzi zu dritt für Gesang, Piano und Vokal-Schlagzeug, vorgetragen mit einer unglaublichen Leichtigkeit und Freude am Spiel, egal ob Jazz, Swing, Blues oder R&B.
Und bei TRIOLENKOMPOTT weiß man, dass russische Volksweisen perfekte Mitmachnummern sind.


Saisonal aktuelle Themen finden ebenfalls Platz bei TRIOLENKOMPOTT, zum Beispiel bei Meisterschaften im Fußball.

Dies und noch mehr bietet die Abend füllende Großpackung von TRIOLENKOMPOTT. Es gibt auch mittlere Portionen und kleine Probiermengen.