Der TV-Hausmeister bei SPOTLIGHT

Pete THE BEAT
Beatbox & Geräusche

Comedian | Vocal-Musiker | Sprecher | Schauspieler

Peter Wehrmann

Rhythm Is My Life -
Geräusch ist mein Leben

Seit 1989 habe ich meine Leidenschaft zum Beruf machen dürfen und bestreite seitdem mit Geräuschen und vokalen Schlagzeug-Grooves (human beatboxing) meinen Lebensunterhalt. Das ist fast doppelt so lang wie mancher Beatboxer heute alt ist. Die Wurzeln für meine vokal-rhythmischen Experimente reichen noch viel weiter zurück ins zarte Alter von 5 Jahren, das war 1972. Es erfüllt mich bis heute mit Dankbarkeit, diese Leidenschaft mit verschiedensten Projekten und Acts mit Hingabe ausleben zu können.

Ob als Comedian, Vokal-Musiker, Sprecher oder Schauspieler – es war mir in den vergangenen über 30 Jahren vergönnt, eine Vielzahl an KollegINNen aus der Veranstaltungsbranche kennenzulernen, an unzähligen wunderschönen Spielorten live oder in Fernseh- und Radio-Shows mitzuwirken, viele nette Anekdoten zu sammeln und jeden Moment meines Berufes zu genießen.

Die täuschend echte musikalische Wiedergabe von Schlagzeug UND Bass, eine unglaubliche Vielfalt an Musikstilen, eine immense Virtuosität ohne Loop-Station und ohne technische Effekt-Mogelpackungen, ein Höchstmaß an rhythmischem Timing und improvisativem Einfühlungsvermögen als Begleit-Vokalschlagueuger und ein pflegeleicheter lösungsorientierter Umgang mit der gesamten Auftrittssituation ohne jegliche Starallüren, dies und vieles mehr gehört zu meinen Stärken, um meinen Kunden und meinem Publikum ein unvergesslich schönes Hörerlebnis zu bereiten.

Tourdaten / Termine

Projekte
Comedy | Musik | TV und Theater

Comedy Projekte

Pete THE BEAT

Die Geräusch-/BeatboxComedy OneMan-Show mit dem deutschen Beatbox-Pionier Peter Wehrmann (seit 1989) - knallharte Grooves und urkomische Alltagsgeräusche à la Police Academy - eine einzige Stimme erzeugt die Illusion einer kompletten Band - dies alles ohne Effekt-Mogelpackungen, sogar ohne Loop-Machine.

Kurzsets 10 min. bis 30 min.,
halb Abend füllende Länge bis 60 min.

Für Mixed-Shows, Varieté und Festivals,
Firmenfeiern, Galas und Familienfeiern

Comedy-Wache

Bühnen­performance mit Überraschungseffekt für Kick-Offs, Tagungen u.a., präsentiert von den Polizei-Comedians Achim & Klaus - ein Mix aus verschiedenen Showacts wie Sängern, Entertainern, Musikern, Tänzern und Comedians, mit Sound-a-Likes bekannter Stars, z.B. Grönemeier, Elvis, Rammstein, Robbie Williams, bis hin zu Harald Juhnke und Udo Jürgens.

Für geschlossene Gesellschaften wie
Firmenfeiern, Galas und Familienfeiern.

verschiedene Programmpakete buchbar,
von kurzer Polizei-Comedy-Einlage
bis zum großen Entertainment-Paket mit DJ,
anzufragen unter www.comedywache.de

The Art of Mouth

Beatbox-/GeräuschComedy Feuerwerk im Doppelpack seit 1990 - knallharte Grooves und ein pausenloser Angriff auf die Lachmuskeln mit mundgemachten Alltagsgeräuschen à la Police Academy

Kurzsets 10 min. bis 30 min.
und Abend füllend.

Für Mixed-Shows, Varieté und Festivals,
Firmenfeiern, Galas und Familienfeiern

Musik Projekte

Female Affairs

Die 6-köpfige A-Cappella Band mit knallharten Grooves und gesanglich absolut hohem Niveau, kombiniert mit viel Parodie, Witz, Charme und so manchen Herzensangelegenheiten.
Rockt Theater und Festivals als auch Firmen- und Privatfeiern.
Hier gibt es Hörproben.
Hier gibt es einen unserer Demo-Trailer.

The Incredible Duo

Eine Gitarre, zwei Stimmen - sonst nix: die kleinste Rock-, Blues-, Country & Western- und Jazz-Band mit der absolut vollen Power einer kompletten Combo und einem Repertoire für bis zu über 4 Srunden, frei nach dem Motto "Human Beatbox trifft wandelnde Jukebox", präsentiert von Peter Wehrmann und "The Voice"-Teilnehmer Roland Scull.
Volle Kraft auf ganz großen Festival-Bühnen mit PA-Beschallung genauso wie beschaulich mit zwei mobilen Verstärkern bei Kamin-, Lagerfeuer- und Dinner-Situationen.

miniBEATclub

Der Name ist Programm: eine freiwillig reduzierte Band auf zwei Stimmen, eine Gitarre - mit vollem Sound. Vor allem als Showband bei der preisgekrönten rbb radioEINS Radioshow - live und mundgemacht unter der Leitung von Udo Schöbel, dem kongenialen künstlerischen Multitalent (Musiker, Songwriter, Musikproduzent, Cartoon-Artist), der für viele Kinder-TV-Formate Lieder und Musik schreibt - KIKAninchen, KÖRPERKLAUS, Lach-und Sachgeschichten für die Sendung mit der Maus und dem Elefanten.

Progressiv eigenwillig mit (nahezu) ausschließlich eigenen Kompositionen oder abgefahrenen Covers (z.B. einer authorisierten deutschen Version von "Tainted Love").
Für Club-Konzerte, Vernissages und sonstige abgefahrene (auch gern private) Konzertrahmen.

Begleit-Vocalschlagzeuger

Auch als Gast-Vokal-"Schlagzeuger" hat Peter Wehrmann mittlerweile verschiedensten Acts begleitet, A-Cappella und instrumentell gemischt, teilweise auch völlig spontan und ungeprobt hat er dabei seine musikalischen Qualitäten mit Bravour unter Beweis gestellt - z.B. im Duett mit dem Kabarettisten Matthias Brodowy oder mit Singer/Songwritern.

Tippe dafür vermittelt Pete auch in Workshops & Coachings.

TV und Theater Projekte

TV-Hausmeister bei SPOTLIGHT

Seit Staffel 3 - sprich: 2018 - kennen auch die Teenies Peter Wehrmann als beatboxenden Hausmeister in der Daily Soap SPOTLIGHT auf Nickelodeon.
Zwar muss diese Figur mit viel "Du, du, du" öfters für Ordnung sorgen, aber wenn es darauf ankommt, halten an der Berlin School of Arts eben doch alle zusammen -
einer für alle, alle für einen.
Alle Folgen mit Peter als "Hausi" in der Terminliste..

Leibniz Theater Hannover

Produktion Männer im Baumarkt, zusammen mit den Kollegen
Perdo Prüser, Jango Erhardo, Jana Luna und Joachim Hieke.
Mit Geräuschen, Pantomime, Tanzeinlagen und Comedy gewürzte Szenenfolge aus urkomische Geschichten, die jedem schon einmal im Baumarkt wiederfahren sein könnten.
Zu den Vorstellungen HIER in der Terminliste.

Demo-Clips


Videos
Pete THE BEAT

Pete THE BEAT NDR Comedy Contest 2013
Pete THE BEAT Hannover Benefiz 2017
Lied "Hannover ist so schön" 2020
Pete THE BEAT Quatsch Comedy Club Berlin 2007
Pete THE BEAT Beatbox WM Showcase 2015
Pete THE BEAT Freiburg Kulturbörse 2010
Pete THE BEAT mit Sascha Grammel 2012


Videos
The Incredible Duo

The Incredible Duo - "Rock This Town" 2018
The Incredible Duo - "God Bless The Child" 2020
The Incredible Duo - "Hallelujah" 2018
The Incredible Duo - "Ghostriders" 2019


Videos
Female Affairs

Female Affairs - Appetizer Mixtape 2.0
Female Affairs - Grillzeit (Time Warp)
Female Affairs - Mixtape 2.0 Appetizer 2
Female Affairs - "Gabriellas Leed" (op platt)
Female Affairs - Mixtape 2.0 Appetizer 3
Female Affairs - Mixtape 2.0 Appetizer 4


Videos
The Art of Mouth

The Art of Mouth - Wie geht... Beatboxen?
The Art of Mouth - Quatsch Comedy Club Berlin 2006
The Art of Mouth - IQ (Trash Metal Spoof) 2012


Videos
miniBEATclub

miniBEATclub - Einfach GUT
miniBEATclub - Romantisch (radioEINS Show rbb)
miniBEATclub - Swing Kong (radioEINS Show rbb)
miniBEATclub - Summer Again (radioEINS Show rbb)
miniBEATclub - The Only Thing (radioEINS Show rbb)


Videos
Comedy-Wache

Comedy-Wache - Trailer 2012
Die Comedy-Wache bei Nightwash 2010


Videos
Männer im
Baumarkt

Trailer "Männer im Baumarkt" Leibniz Theater


Videos
Pete THE BEAT
als
Gast"drummer"

...bei Matthias Brodowy 2017

Referenzen, Vita, Workshopinhalte

  •  

  • VITA / Bio

    -

    Der mundakrobatische Autodidakt Peter Wehrmann, geboren in den 1960er Jahren in Salzgitter, imitiert bereits in früher Kindheit Anfang der 1970er Jahre seine Lieblingssongs aus dem Radio komplett arrangiert mit Groove und teilweise mit Chorus. Aus dieser anfänglichen Kindheitsmarotte erwächst eine Leidenschaft, die er fortan beibehält und mit deren Hilfe er bereits als Schüler in den frühen 1980er Jahren (ohne es wirklich zu ahnen) zufällig in Deutschland ein neues Genre - Human Beatboxing - mit auf den Weg bringt und dieses Hobby Ende 1989 zu einem einträglichen Beruf, besser gesagt: zu seiner Berufung macht.

    Da der Begriff "Hip Hop" zu der Zeit noch nicht einmal Quark im Schaufenster ist, wird Peter Wehrmann musikalisch geprägt von den verschiedensten Musikstilen, die in den wilden Jahren nach Woodstock vernehmbar waren: Rock der Nach-Beatles-Ära, Glitter-Rock, Jazz, Schlager, 70er-Jahre Pop, R&B (zu jener Zeit versteht man darunter "Rhytm and Blues"), Soul, Disco, Funk. Die 80er Jahre, das Jahrzehnt seiner Jugend, sind für Peter ein Eldorado an weiteren musikalischen Inputs wie Punk, New Wave, Synthi-Pop, Breakdance und Electric Boogie.

    -

    Neben musikalischen Inspirationen beeinflussten Peters stimmliche Geräuschexperimente auch stets komische und schräge Inputs. Steilvorlagen dafür: Trickfilm- und Comic-Sounds von Tom & Jerry, Paulchen Panther & Co. und Blödsinn jeglicher Art, z.B. von Jerry Lewis oder Louis de Funès. Zu jener Zeit gab es den Begriff "Comedian" nicht, man sprach schlicht von Komikern oder zu der Zeit besonders von "Blödelbarden" oder "Ulknudeln". Eindrücke hinterließen vor allem Geräuschimitatoren wie Ezio Bedin, Victor Borges phonetische Punktuationen und Otto Waalkes Multitrack-Experimente ("Mao Tse Tung - King Kong"). Erst einige Zeit später kam Police Academy mit "Godfather" Michael Winslow als weiterer großer Input dazu, in den 80er Jahren.

    Als Stimmenimitator wurde Peter Wehrmann von Heinz Rühmann und "Die Feuerzangenbowle" mitinspiriert, erste Studienobjekte dafür waren zunächst seine Lehrer, schräge Nachbarn und Politiker.

    -

    1983 ist ein Meilenstein für den damals 16-jährigen Peter Wehrmann, als er seinen Schulkollegen Lutz Schwarz (mit dem er später das Duo "The Art of Mouth" gründet) persönlich kennenlernt. Vom Hörensagen kannten sich beide bereits als Lehrerimitatoren. Was fast wie ein Sechser im Lotto anmutet: auch Lutz war seit frühester Kindheit ähnlich ambitioniert in Sachen vokaler Imitation schräger Geräusche und Rhythmen. Fortan mündet nahezu jede Begegnung zwischen den beiden in wilde vokale Geräusch-Exzesse und Jam-Sessions. Auf jeder Party, bei der sich die beiden über den Weg laufen, sind sie der Renner und bald bekannt wie bunte Hunde. Das Witzige: wenige Monate nach der persönlichen Begegnung der beiden Schulkollegen stellten die Radiostationen die "Fatboys" vor. Sie gehören zu den ersten kommerziell promoteten human Beatboxern. Somit lagen Pete und Lutz mit dem, was sie zum Zeitpunkt ihrer Begegnung als Schüler fabrizierten, ganz weit vorn im musikalischen Trend und dies alles gemischt mit den schrägen Inputs von Michael Winslow aus Police-Academy.

    -

    Die zweite Hälfte der 1980er Jahre nutzt Peter Wehrmann reichlich für Gelegenheiten sowohl solo als auch mit Lutz Schwarz zum Ausprobieren der Vokal-Perforkmances auf Partys und offenen Bühnen.

    Sein Radiodebüt ist im August 1988 als Stimmen- und Geräuschimitator mit einem 3. Platz bei einem Talent-Wettbewerb von radio ffn.

    Ende 1989 verdient Peter Wehrmann erstes Geld mit Solo-Performances auf Kabarettveranstaltungen und Punkkonzerten.

    -

    Anfang der 1990er Jahre - Profibeginn - noch lässt sich kaum erahnen, wie erfolgreich jenes Jahrzehnt für Peter Wehrmann werden wird.

    Zunächst ist im Februar 1990 Debüt für ihn und Lutz Schwart unter dem Namen "The Art of Mouth" in Hannover im Pavillon - als Special Guest bei der Salsa-Bigband "Havana", im April 1990 lernt Peter Wehrmann in Braunschweig Roland Scull kennen und tritt mehrere Male im Vorprogramm seiner damaligen Band "Feedback of Blues" auf. Erst ca. 20 Jahre später in Berlin entsteht das gemeinsame Projekt "The Incredible Duo".

    Gegen Ende 1990 und bis Mitte 1991 gibt es erste Achtungserfolge für Peter Wehrmann auf der Bühne und in den Medien:

    18. Dezember 1990: Radiofeature bei radio ffn im Rahmen des Konzerts "Rock for Russia".

    05. Januar 1991: Peter moderiert mit Performances in Braunschweig die "Monsterparty" und danach weitere größere Veranstaltungen der Musikszene.

    25. Januar 1991: TV-Debüt von "The Art of Mouth" bei SAT.1 Nordtalk.

    Spätsommer 1991: erste Radio-Features und Club-Auftritte für "The Art of Mouth" in Sachsen-Anhalt.

    -

    Spätherbst August 1991 - nächster Meilenstein: Sprungbrett aus der Region um Braunschweig nach ganz Norddeutschland und Sachsen Anhalt.

    "The Art of Mouth" gewinnt den Radio-Wettbewerb "NDR 2 - Der Norden rappt", Auftritte bei mehreren großen Offair-Shows des NDR zusammen mit Stars wie den Prinzen, Markus, Peter Schilling.

    1992 / 1993 folgen weitere TV-Gastspiele von "The Art of Mouth" im Regionalfernsehen des NDR und mdr sowie Auftritte auf ersten großen A-Cappella- und Musikfestivals, auch im Ruhrgebiet.

    1994 lernen "The Art of Mouth" Hans-Werner Olm kennen, Auftritte mittlerweile im gesamten Bundesgebiet, z.B. beim Alstervergnügen in Hamburg, zunehmende Buchungen des Acts bei Events und Galas großer namhafter Firmen.

    -

    Zweite Hälfte 1990er Jahre - TV-Durchbruch und große namhafte Spielorte:

    1995 erste TV-Gastspiele "The Art of Mouth" bei A- und B-Sendungen wie ZDF ("Werk II"), Radio Bremen ("Up'n Swutsch" und ein weiteres Mal mit Pete solo), "NDR Spätshow" mit Götz Alsmann und RTL2 "Na also" mit Max (Dieter) Moor.

    1996 macht "The Art of Mouth" Bekanntschaft mit vielen namhaften Kollegen wie z.B. Markus-Maria Profitlich, ist zu Gast bei vielen namhaften Spielorten und Festivals wie z.B. Köln Comedy, Kö-Fest Düsseldorf und erstmalig auf der Frankfurter Musikmesse für Sennheiser, unzählige Einsätze im TV, bei Stefan Raab ("VIVAsion"), Britta von Lojewski ("Frieda"), WDR ("Parlazzo" mit Sabine Brandi), ARD/mdr ("Immer wieder Sonntags" mit Max Schautzer, SAT.1 (2x bei Thomas Gottschalks "HausParty", mdr ("Weiß der Geyer" mit Sidekick Ingo Insterburg), RTL ("Hans Meiser" zum Thema "Meine Stimme ist mein Kapital"), NDR ("DAS! auf dem Roten Sofa" mit Bettina Tietjen), WDR ("Hollymünd"), NDR ()"DAS! im Bahnhof"), WDR ("KuK!" mit Stefanie Tücking und "B-fragt" mit Bettina Böttinger), ARD/SDR (SWR) ("Verstehen Sie Spaß mit Dieter Hallervorden und "Tigerentenclub"), WDR ("1LIVE Silvesterparty").

    1997 bleibt "The Art of Mouth" weiterhin erfolgreich und hat Gastspiele bei diversen bekannten Spielorten, z.B. Pantheon Bonn, Schmidt Theater Hamburg, Köln Comedy Festival, Musikmesse Frankfurt für Sennheiser, TV-Gastspiel KIKA ("AktivBoxx").

    Parallel dazu zeigt Peter Wehrmann auch zunehmend solo Präsenz als Sprecher für Voiceovers bei Hörbuch- und TV-Produktionen, Stimmenimitator für eine 12-teilige Sternzeichen-Shape-CD mit 12 Gesangsstücken als Udo-Lindenberg, 12 Texten als Prof. Grzymek und Imitationen 12 weiterer Promis für das jeweilige Sternzeichen. Peter Wehrmann spricht Voiceovers für den NDR ("Länder, Menschen, Abenteuer"), liefert Stimmenimitationen für den RTL (TV-Show "Fischer's" mit Ottfried Fischer, Markus-Maria Profitlich, Dorkas Kiefer und Jochen Busse.

    -

    Ende 1990er Jahre - "The Art of Mouth" bleibt erfolgreich, Pete solo und mit A-Cappella erfolgreich

    1998 - "The Art of Mouth" auf der CeBIT für Iomega und TV-Gastspiele beim "3sat Kleinkunstfestival", beim WDR ("Parlazzo" mit Anne Will), dem Bayerischen Rundfunk ("big spender" Anti-AIDS-Gala), auf dem Clubschiff AIDA (AIDAcara) bei der "RTL Köln Comedy Cruise" mit Markus-Maria Profitlich, Oliver Kalkofe, Hans-Werner Olm, Earl Okin u.a.

    Peter Wehrmann ist als Stimmenimitator und Rezitator dank Giovanni Trapattonis legendären Wutausbruchs fünf Wochen in den Top-100 der deutschen Single-Charts mit der CD "Grappatoni - Flasche leer", TV-Gastspiele mit dem Saison-Projekt "Grappatoni" bei Deutsche Welle TV, ARD ("Brisant"), VIVA und dem "ZDF Fernsehgarten".

    Sennheiser engagiert Pete für Mikrofon-Demonstrationen auf einer Konferenz in Kuala Lumpur, Malaysia.

    In Sachen A-Cappella mit fetten Beatbox-Grooves ist Pete in Deutschland erneut Vorreiter: er wird rhythmische "Geheimwaffe" bei der amerikanisch-deutschen A-Cappella-Formation "Harmony Central" (mit Butch Williams und Charles Simmons, bekannt aus der ersten Staffel von "The Voice of Germany").

    1999 ist Pete mit der A-Cappella-Gruppe "Harmony Central" auf der Frankfurter Musikmesse für Sennheiser, "The Art of Mouth" hat TV-Gastspiele bei MTV ("MTV Kitchen" und "MTV live" mit Peter Imhof), bei SAT.1 ("Badesalz-TV" und "Danke Anke Weihnachtsgala" mit Anke Engelke.

    -

    2000er Jahre - Mundtechno-Rekorde mit "The Art of Mouth", "Harmony Central" startet a-cappella durch, Pete in den U.S.A.

    2000 - "The Art of Mouth" hat erfolgreichen Kurzauftritt auf der Kulturbörse Freiburg mit vielen Folgebuchungen, z.B. "Kleines Fest", weitere TV-Gastspiele beim mdr (Stadthalleneröffnung in Zwickau und mit Dagmar Frederic in Wernigerode) und bei nbc GIGA, Premiere mit "Mundtechno" bei der Love-Parade in Berlin auf dem "New Yorker"-Truck.

    Peter Wehrmann Pate bei "Young Euro Classics" im Konzerthaus am Berliner Gendarmenmarkt.

    "Harmony Central" erneut auf der Frankfurter Musikmesse für Sennheiser und im Sommer in Portugal beim Jazzfestival in Viana do Castelo bei Porto.

    2001 - "The Art of Mouth" erneut beim Kleinen Fest Hannover-Herrenhausen und auf der Love-Parade in Berlin mit persönlichem Rekord im Dauer-Mundtechno (ca. 30 niedliche Minuten, das RTL Fernsehen berichtet begleitend).

    Pete in den U.S.A, in Los Angeles, auf der NAMM für Sennheiser, Auftritt mit Paul Carrack von Mike & the Mechanics, erneut Pate bei "Young Euro Classics" im Konzerthaus am Berliner Gendarmenmarkt,

    "Harmony Central" erneut auf der Frankfurter Musikmesse für Sennheiser und in Viana do Castelo beim Jazzfestival, TV-Gastspiel beim mdr (Sendung "Ich glaub' mich tritt ein Pferd")

    2002 - unterwegs solo als "Pete THE BEAT", im Duo mit "The Art of Mouth" und mit "Harmony Central" erneut auf der Frankfurter Musikmesse für Sennheiser.

    2003 - weiterhin unterwegs solo mit "Pete THE BEAT" und a-cappella mit "Harmony Central". "The Art of Mouth" toppen ihren persönlichen Mundtechno-Rekord auf der DrumParade in Salzgitter auf knapp 4 ununterbrochene Stunden, Gastspiele auf dem Kreuzfahrtschiff "Arosa Blu" und beim "Arosa Humorfestival" in der Schweiz (zusammen u.a. mit Dieter Nuhr), TV-Gastspiel bei der "NDR Comedy-Gala" aus dem G.O.P. Hannover mit DeSiMo.

    2004 - erneut toppt "The Art of Mouth" den persönlichen Mundtechno-Rekord auf über 5 ununterbrochene Stunden, wieder in Salzgitter auf der DrumParade, RTL und SAT.1 berichten, zusammen mit dem OBeL auf Tour bei der E398-Roadshow für Motorola/Telekom, weitere TV-Gastspiele beim WDR ("Daheim und unterwegs") und Pro7 (bei Oliver Pochers Jahresrückblick, zusammen mit dem OBeL.

    Peter Wehrmann Synchronsprecher für ein Filmsynchronstudio in Braunschweig.

    "Harmony Central" erneut beim Jazzfestival in Viana do Castelo in Portugal,

    2005 und 2006 - "The Art of Mouth" Gastspiele im QUATSCH Comedy-Club, beim "Kleinen Fest" in Hannover-Herrenhausen und den Außenstellen und anderen großen Auftrittsorten und in Dubai in Anwesenheit des damaligen Thronfolgers und heutigen Emirs Scheich Muhammad bin Raschid Al Maktoum.

    "Harmony Central" erneut beide Jahre auf der Frankfurter Musikmesse für Sennheiser.

    -

    Zweite Hälfte 2000er Jahre - neue Heimat Berlin und zusätzliche Projekte

    2007 - weiteres Comedy-Projekt: Trio "TriolenKompott",

    "Pete THE BEAT" als Moderator und "Harmony Central" außer Konkurrenz beim A-Cappella-Landescontest NRW in Sendenhorst.

    "The Art of Mouth" Gastspiel in Paris, mehrere Male auf den Kreuzfahrtschiffen der AIDA-Flotte, im "QUATSCH Comedy Club" und 8 Wochen beim Weihnachtsvarieté in Koblenz im Café Hahn.

    2008 mit "Harmony Central" beim A-Cappella-Bundescontest in Sendenhorst und weitere 40 Gastspiele bundesweit sowie in Prag/Tschechien,

    "The Art of Mouth" mehrere Male auf der AIDA, im "QUATSCH Comedy Club" und auf der DVD "Schmidt Comedy Show", Vol. 3

    "TriolenKompott" Gastspiele u.a. in der UfA-Fabrik Berlin,

    weitere neue Projekte: "Peter and the Wolvettes" ABBA-A-Cappella,
    erste Zusammenarbeit mit Udo Schöbel in Sachen miniBEATclub und Einsprechungen sowie Einspielungen für KIKAninchen.

    2009 erfolgreicher Kurzauftritt von "TriolenKompott" auf der Kulturbörse Freiburg und im Sommer beim "Kleinen Fest" in Hannover und den Außenstellen.

    "Harmony Central" löst sich auf, letztes Gastspiel auf der Musikmesse Frankfurt für Sennheiser.

    "The Art of Mouth" mehrere Male auf der AIDA und im "QUATSCH Comedy Club".

    "Peter and the Wolvettes" nehmen Fahrt auf mit ABBA-A-Cappella.

    Weitere Auftritte mit dem miniBEATclub.

    "Pete THE BEAT" auch öfters Special Guest bei Kollegen, z.B. bei Carrington-Brown.

    -

    2010er Jahre - Weltrekord, radioEINS Radioshow, Comedy-Wache, Nightwash, NDR Comedy-Contest, SPOTLIGHT

    2010 - "Pete THE BEAT" erfolgreich mit Kurzauftritt auf Kulturbörse Freiburg, beim "Kleinen Fest" Ludwigslust und TV-Gastspiel RTL "Das Supertalent", als Special Guest von "Carrington-Brown" in der Bar jeder Vernunft, Berlin.

    "The Art of Mouth" mit TV-Gastspielen bei Knacki Deusers "NightWash" & "ComedyLab" und bei Pop Meets Classic in Braunschweig.

    "miniBEATclub" beim MTV Sommerfest und Einspielungen bei Udo Schöbel für KIKAninchen CD.

    "Peter and the Wolvettes" weitere Gastspiele mit ABBA A-Cappella.

    Neues A-Cappella Projekt "The Eyetones" mit u.a. Marvin Broadie (von den Soultans) und fast allen ehemaligen Mitgliedern von "Harmony Central"

    "TriolenKompott" auf der AIDA und beim "Kleinen Fest" Bad Pyrmont,

    2011 vermehrt Gastspiele mit "Pete THE BEAT", u.a. in den "Wühlmäusen" Berlin, "Schmidt's Mitternachtsshow" Hamburg, in der Jury des A-Cappella NRW Landescontests in Sendenhorst, mehrere Gastspiele in der Schweiz und Coach bei mehreren Workshops.

    Als Special Guest bei "Carrington-Brown" beim "Kleinen Fest" Hannover und Außenstellen sowie in der "Bar jeder Vernunft" in Berlin,

    "The Eyetones" auf der Musikmesse Frankfurt für Sennheiser.

    Gastspiele mit "TriolenKompott" auf Live-Bühnen und bei Firmen-Galas.

    "Peter and the Wolvettes" mit ABBA A-Cappella u.a. beim A-Cappella Open Air Dortmund Westfalenpark und bei einer Eurovision Song-Contest Party am Flughafen Düsseldorf mit Uwe Bahn.

    "The Art of Mouth" TV-Gastspiel beim "NDR Comedy-Contest".

    radioEINS Radioshow vom rbb Premiere im Dezember 2011 mit dem "miniBEATclub".

    2012 Gastspiele "Pete THE BEAT" in vielen Mixed-Shows, z.B. "Schmidt's Mitternachtsshow" Hamburg in Wien beim Schmähstadl, beim "Kleinen Fest" in allen Orten und Guinnessbuch Weltrekord im Dauerbeatboxen am 21.10.2012 in Berlin mit 25 Std. 30 min, Einsprechen von Funkwerbespots und Coach bei weiteren Workshops.

    Mit Udo Schöbel und dem "miniBEATclub" Einsprechen weiterer Produktionen für eine "KIKAninchen"-CD und viermal die "radioEINS Radioshow" vom rbb.

    Auf der Musikmesse Frankfurt für Sennheiser mit einem Allstars-Projakt aus "Pete THE BEAT", "The Eyetones", "Peter and the Wolvettes" und "Carrington-Brown".

    Weiterhin Special Guest bei "Carrington-Brown", z.B. beim "Köln Comedy Festival",

    "The Art of Mouth" mit weiteren Gastspielen im "QUATSCH Comedy Club".

    2013 unterwegs mit Peter and the Wolvettes ABBA A-Cappella und Einstieg als Comedy-Polizist in das neue Projekt "Comedy-Wache"".

    "Pete THE BEAT" unterwegs in vielen Mixed-Shows in Deutschland, der Schweiz und Österreich, erfolgreich als Gewinner des "NDR Comedy Contests" im August 2013 nach einer 4-wöchigen erholsamen und doch so erlebnisreichen Auszeit im Juli auf dem Jakobsweg.

    Bei "Carrington-Brown" Special Guest und TV-Gastspiel bei der "NDR Comedy-Gala" mit DeSiMo.

    Mit "The Art of Mouth" weiterhin oft im "QUATSCH Comedy Club".

    Dreimal die "radioEINS Radioshow" vom rbb mit dem "miniBEATclub"

    -

    Zweite Hälfte 2010er Jahre - neue Projekte - Umzug von Berlin nach Hannover - SPOTLIGHT

    2014 weiterhin mit "The Art of Mouth" auch im "QUATSCH Comedy Club" unterwegs.

    "Pete THE BEAT" noch mehr verstärkt on tour in vielen Mixed-Shows, u.a. mit "Schmidt unterwegs" und jetzt auch solo im "QUATSCH Comedy Club" sowie in der "Schmidt's Mitternachtsshow" und bei den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Hannover.

    Drei neue Projekte - "Ohrlabor" - Geräusch-Chor-Quintett mit namhaften Beatbox-Kollegen, "The Incredible Duo" mit Sänger, Gitarrist und "The Voice"-Teilnehmer Roland Scull, Premiere mit neuem A-Cappella-Projekt "Female Affairs" bei der Landesgartenschau in Papenburg.

    Mit der "Comedy-Wache" auf zahlreichen Events und Messen (IT-SA Nürnberg, CeBIT Hannover).

    Einspielungen bei Udo Schöbel für die "Körperklaus" CD, viermal die "radioEINS Radioshow" vom rbb mit dem "miniBEATclub".

    2015 unterwegs mit "The Art of Mouth" bei Events und im "QUATSCH Comedy Club""

    Pete THE BEAT" in der Jury der Beatbox World Championship in Berlin, unterwegs in vielen Mixed-Shows wie "Schmidt unterwegs" und bei der "7-Städte-Tour für Elektromobilität" des niedersächsischen Wirtschaftsministeriums

    Mit der "Comedy-Wache" weiterhin auf zahlreichen Events und erneut auf der IT-SA und der CeBIT.

    On tour mit "Ohrlabor" und "The Incredible Duo" sowie "Female Affairs".

    Mit "miniBEATclub" ebenfalls on tour und viermal in der "radioEINS Radioshow" vom rbb, dazu Einspielungen bei Udo Schöbel für eine dritte "KIKAninchen" CD.

    2016 on tour solo mit Pete THE BEAT sowie mit "Female Affairs", mit Ohrlabor und "The Incredible Duo".

    Kurzzeitig weiteres Projekt "PaleBlueDot" mit Ulrike Kapfer (Station-Voice von radioEINS vom rbb) und mit dem miniBEATclub viermal in der "radioEINS Radioshow" vom rbb.

    Mit der "ComedyWache", unterwegs auf vielen Firmenaveranstaltungen.

    "The Art of Mouth" zwischen den Jahren im "QUATSCH Comedy Club" und TV-Gastspiel beim KIKA in der Sendung "Leider lustig" mit YouTube-Star Marti Fischer .

    2017 - Pete THE BEAT in diversen Comedy-Mixedshows (z.B. "Schmidt unterwegs", bei "Nightwash") und auf Galas (z.B. Hannover Benefiz 2017).

    On tour mit "Female Affairs", mit "Ohrlabor" und "The Incredible Duo" und mit der "ComedyWache" bei weiteren Firmenveranstaltungen.

    Viermal mit dem "miniBEATclub" bei der "radioEINS Radioshow" vom rbb

    "The Art of Mouth" Premiere im "QUATSCH Comedy Club" in Stuttgart, weitere TV-Gastspiele beim KIKA (nochmal bei Marti Fischers "Leider lustig") und beim rbb in Dieter Hallervordens "Großem Kleinkunstfestival 2017 im Kabaretttheater 'Die Wühlmäuse'", moderiert von Dieter Nuhr.

    -

    Ende 2010er Jahre - "Männer im Baumarkt" im Leibniz Theater Hannover - TV-Hausmeister bei SPOTLIGHT

    2018 mit Pete THE BEAT in diversen Comedy-Mixedshows (z.B. "Schmidt unterwegs", "Lange Thekennacht Schwerin", "Fritz Club" Bremen, "Komische Nacht") und auf Galas, als TV-Schauspieler zum ersten Mal in der daily Soap "SPOTLIGHT" (Staffel 3) auf Nickelodeon.

    On tour mit "Female Affairs" und "The Incredible Duo" und bei Firmenveranstaltungen mit der "ComedyWache"

    "The Art of Mouth" im "QUATSCH Comedy Club" Düsseldorf und Berlin.

    Mit dem "miniBEATclub" bei der "radioEINS Radioshow" vom rbb.

    2019 mit "The Art of Mouth" und der "ComedyWache" bei diversen Firmenveranstaltungen.

    On Tour mit "Female Affairs" und "The Incredible Duo".

    Pete THE BEAT in diversen Comedy-Mixedshows, vermehrt in vielen Städten bei der "Komischen Nacht" und auf Galas.

    Als Fernseh-Schauspieler erneut bei der daily Soap "SPOTLIGHT" (Staffel 4) auf Nickelodeon.

    Im Leibniz Theater Hannover jeden Monat in der ausverkauftem Produktion "Männer im Baumarkt".

    Im Herbst mit Olliver Kalkofe & Dietmar Wischmeyer in Niedersachsen, Bremen und Berlin auf Tour mit dem Programm "Arschkrampen Weltmission".

    Die "radioEINS Radioshow" vom rbb mit dem "miniBEATclub".

    -

    Die 20er Jahre im neuen Millennium - zu Beginn durch COVID-19 alles andere als golden...

    2020 - "Pete THE bEAT" bei diversen Veranstaltungen der "Komischen Nacht" und unterwegs mit "The Incredible Duo", der "ComedyWache" und Female Affairs

    Im Leibniz Theater Hannover bei "Männer im Baumarkt", jede Vorstellung weiterhin ausverkauft bis zum plötzlichen Lockdown durch die COVID-19-Pandemie ab Mitte März.

    Ab Mitte März 2020 plötzliche Auftrittsabsagen und Umsatzeinbußen durch die COVID-19 Pandemie und dem damit verbundenen Lockdown. Juni 2020 Auftrittsgelegenheit bei einer Autokultur Comedy-Mixedshow und vereinzelt Auftritte in Streaming-Shows mit Pedro Prüser und "The Incredible Duo

    Im Spätsommer erste vereinzelte Auftritte nach dem Lockdown mit "Female Affairs", "The Art of Mouth", "The Incredible Duo", der "ComedyWache" und mit Pedro Prüser.

    Als Fernseh-Schauspieler in einer weiteren 5. Staffel der Serie SPOTLIGHT auf nickelodeon.

  • Referenzen TV und Medien

    Unterhaltungsshows, in alphabetischer Reihenfolge der Sendeanstalten:

    ARD und eins festival - "Immer wieder Sonntags" (mdr) mit Max Schautzer, "Nightwah" mit Knacki Deuser, "Tigerentenclub" (SDR/SWR), "Verstehen Sie Spaß" (SDR/SWR),

    Bayerischer Rundfunk - "Die Big-Spender Gala" Anti-AIDS Benefizgala,

    Deutsche Welle TV - "Boulevard Deutschland" Magazin

    HH-1 (Regionalsender Hamburg) - "Frühcafé", "Jeanny X-Tra", "Live Dieter"

    KIKA - "AktivBoxx" und "Leider lustig" mit Marti Fischer

    mdr - Brisant Boulevardmagazin, "Das müssen SIe gesehen haben" mit Uta Bresan, "Heut' ist ein wunderschöner Tag" mit Dagnmar Frederic, "Ich glaub', mich tritt ein Pferd", "Sachsen-Anhalt heute" Lokalmagazin, "Weiß der Geyer" (mit Ingo Insterburg)

    MTV - "MTV Kitchen" mit Max "James" aus der Küche, "MTV Live" mit Peter Imhof

    NBC Giga - "Giga Heartbeat",

    NDR - "DAS! auf dem Roten Sofa" mit Bettina Tietjen, "DAS! im Bahnhof" Abendmagazin, "Hallo Niedersachsen" Lokalmagazin, "Hannover-Comedy-Gala" mit DeSiMo, "N3 Sport 3" Sportmagazin, "NDR Comedy-Contest" Staffel 7 und Staffel 8, "NDR Spätshow" mit Götz Alsmann, "NordZeit" Magazin,

    OK Offener Kanal Wolfsburg - Offener Kanal Eröffnungsshow 1991,

    ORF, Österreich - "Die große Comedy-Chance" mit Oliver Pocher,

    RAI 1, Italien: - "Roner Surprize Bozen/Bolzano",

    rbb - "Das Große Kleinkunstfestival im Kabaretttheater 'Die Wühlmäuse'" mit Dieter Hallervorden & Dieter Nuhr, "Die radioEINS Radioshow" mit dem miniBEATclub,

    Radio Bremen - "Up'n Swutsch" Talkshow,

    RTL, RTL2 und VOX - "Das Supertalent" mit Dieter Bohlen, "Fischer's" mit Ottfried Fischer und Markus-Maria Profitlich, "Hans Meiser" und "Hans Meiser, die 1000ste", "Na also" mit Max (Dieter) Moor, "RTL Punkt 6" und RTL Punkt 12 begleitende Berichterstattung zur Love-Parade Berlin, "Wa(h)re Liebe" mit Lilo Wanders,

    SAT.1 und Pro7 - "Badesalz-TV" mit dem Duo Badesalz, "Danke Anke Weihnachtsgala" mit Anke Engelke, "Deutschland heute Morgen" Morgenmagazin, "Gottschalks HausParty" mit Thomas Gottschalk, "Pocher's Jahresrückblick 2004" mit Oliver Pocher, "taff" Boulevardmagazin,

    SRF, Schweiz - "Arosa Humorfestival" mit Dieter Nuhr,

    tm3 - "Frieda" mit Britta von Lojewski,

    VH-1 und VIVA - "VH-1 Café", "VIVAsion" mit Stefan Raab,

    WDR - "1LIVE-Silvestergala", "B-Fragt" mit Bettina Böttinger, "Daheim und unterwegs", "Hollymünd" aus Köln Bockelmünd, "Jahreslückblick 2019 mit Ingolf Lück, "kuk!" mit Stefanie Tücking, "Parlazzo" mit Sabine Brandi und Anne Will,

    ZDF, 3sat und ZDF neo - "3sat-(Kleinkiunst)Festival" mit Richard Rogler, "Comedylab" mit Knacki Deuser, "ZDF Fernsehgarten" mit Ramona Leiß, "ZDF Werk-II" Jugendsendung.

    Mitwirkung und Rollen in TV-Serien:

    "Adelheid und ihre Mörder" (NDR, mit der unvergessenen Evelyn Hamann)

    "SPOTLIGHT" ab Staffel 3 (nickelodeon, nick.de), beatboxender Hausmeister

  • Referenzen Firmenkunden (in alphabetischer Reihenfolge)

    Aerodata AG, Akasol AG, Anderson Consulting, AIDA Cruises, Aktion Mensch e.V., Apple Computer, ascent AG, Assmann Beraten + Planen AG, Audi, Audio Service GmbH, Autostadt Wolfsburg, AUtohaus Auls Reinbek, Autohaus Kaarst, AVM, Axel-Springer-Verlag, Baker Hughes INTEQ GmbH, Bauer Fruchtsaft GmbH, Bayerische Allianz, Bbg Betriebsberatungs GmbH, Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Bekleidungshaus Peter Ruths OHG, BERLIN-CHEMIE AG, Bertelsmann, beta seminare bonn berlin GmbH, Bezirksamt Spandau von Berlin, BFV Berliner Fußball-Verband e.V., BID Seltersweg e.V., Big Spender e.V., Blaupunkt GmbH, Blumen Rühl GmbH, BMW, Boehringer, Borkowski Unternehmensgruppe, Braunschweig Lions, Breitling Uhren, British-American Tobacco GmbH, BTM-Roadshow Frankfurt, Bühler GmbH, BVD Berufsverband Discjockey e.V., BVK - Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute e.V., BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft, CAPRICE Schuhproduktion GmbH & Co. KG, CD-adapco, ChemSearch, CHG-MERIDIAN, Claudia Schneider-Esleben, ComLine GmbH, Computacenter AG & Co oHG, CPM Germany GmbH, CTC Come-Together-Cup Köln, Dachdecker-Einkauf Ost eG, Danone Waters Deutschland GmbH, DAT Wirtschaftsberatung, Deka-Bank GmbH, Detia Freyberg GmbH, Deutsche Bank AG, Deutsche Lufthansa AG, Deutsche Telekom AG / T-Com / T-Mobile, Deutscher Schwerhörigenbund Landesverband Niedersachsen e.V., DEVK Versicherungen, Die Continentale, DKM Messe, Drees & Sommer, DRK-inkluzivo Wolfenbüttel gGmbH, Düsseldorf International - Flughafen Düsseldorf GmbH, e-plus Mobilfunk GmbH & Co. KG, ESPRIT, Euro Lloyd, Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Lindhorst, Fidelity Investment Services GmbH, FINAS Versicherungsmakler GmbH, Förderverein des 1. Boxclubs Magdeburg, Formidable Design, freedom manufaktur GmbH, freizeit In Hotel Göttingen, FVD - Deutsche Vermögensberatung, Gebr. Heinemann KG, Georg Neumann GmbH, Getränke Kreutz Wittenberg, Gielissen GmbH, Gravis, Hamburg-Mannheimer (heute ERGO), Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG, Hellmich-Dabrunst Containerdienste, HERMES Einrichtungs Service GmbH & Co. KG, Hewlett Packard GmbH, HOFFMANN Maschinen- und Apparatebau GmbH, Holiday Autos, Holsten Brauerei AG, Hotel mercure, Humana Babynahrung, IG Metall, Industrievertretung Eggers, ING-DiBa AG, Iomega, ITERGO Informationstechnologie GmbH, IT-SA Messe für Sicherheit Nürnberg, JA-YE Europe a.s.b.l., Jaguar House Frankfurt, jobs in time holding GmbH, Keynote SIGOS GmbH, KIND Hörgeräte, Kongress der Herzchirurgen Stuttgart, Knopex Hartwaren-Handel GmbH, Kober Likör GmbH, König Brauerei GmbH, Kosatec Computer GmbH, KUW, Kontrolliert Umweltschonender Weinbau Pfalz e.V., Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, Lapp Kabel U.I. Lapp GmbH, La Vigna Braunschweig, Lauer & Weiss GmbH, Lebenshilfe, LGF Leistungsgemeinschaft Glas Fenster, Lions Club, LST Laser 6 Schalttechnik GmbH, Malteser im Erzbistum Köln, Marienstift Braunschweig, Maring Autocenter Braunschweig, Marketing Club OWL Bielefeld e. V., Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH & Co. KG, Mast Kunststoffe Gmbh & Co. KG, Mast-Jägermeister SE, McDonalds, Media Markt, Mercedes-Benz, Microsoft Deutschland GmbH, Ministrium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW, Ministerium für Wissenschaft und Kultur Niedersachsen, Motorola GmbH, Netzlink Informationstechnik GmbH, Neue Schauburg Burgdorf bei Hannover, NewYorker S.H.K. Jeans GmbH, Niedersächsische Staatskanzlei, Öffentliche Versicherung, Ostdeutsche Sparkassenakademie, Peter Kremser e.K. Industrie - Werksvertretungen, Porsche, Premium Consult GmbH, Prinz-Verlag, propaganda - Agentur für Werbung GmbH, Protected Networks, PVA TePia AG, Racke GmbH, ROSSMANN, Reifen Hübener Wolfenbüttel, Renault Rhein/Sieg, RIC Red Zag Mega Company, R+V-Versicherung, RWE, Samsung Electronics GmbH, SAP AG, SAP Schweiz, Saturn Electro-Handelsgesellschaft mbH, Saturn Management GmbH, Schering AG (heute Bayer Pharma), Sennheiser electronic GmbH & CO. KG, Seglerclub Oberspree e.V., setron GmbH, Shuttle Computer Handels GmbH, Skandia Lebensversicherung AG, SLZ Maschinenbau GmbH, Sonja Müller Raumgestaltung, SPD Wolfenbüttel, Spiegel-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG, Spotup Medien, Loebe-Rupp G.b.R., Staatliche Realschule für Knaben Aschaffenburg, Städtische Volkshochschule Salzgitter, Stadtwerke Wolfsburg, Stattreisen Hannover, Steigenberger Frankfurter Hof Offenbach, sternico GmbH, Stulz GmbH Klimatechnik, Systematics, Tanzschule Deicke Hildesheim, Tanzschule Markus Schöffl Limburg, Tastenstudio Krause Braunschweig, Tego Chemie Service GmbH, TEVA Deutschland GmbH, Thalia Buchhandlung Stade, The Regent Berlin - Fischers Fritz - Starkoch Christian Loose, Thomas Raake Malermeisterbetrieb Berlin, Tiroux & Waldmüller GmbH Schwerin, Udo Üffing e.K., use Union Sozialer Einrichtungen gGmbH, Uunet, VDI Verband Deutscher Ingenieure, Vereinigte Motorverlage GmbH & Co. KG, Verlag Heinz Heise GmbH & Co. KG, Vetrotex, VIVT – Verband für Integrative Verhaltenstherapie e.V., VMware Deutschland, Volksbank e.G., Volkswagen AG, Wallpassage Wittingen, Wandt Spedition Transportberatung GmbH, Wasserbett Pöhler - Fachverband Wasserbetten e.V., Wilhelm Ewe GmbH & Co. KG, Wirtschaftsclub Rhein-Main e.V., Wirtschaftsjunioren, WÜRTH, 6-way und FoxTel GmbH & Co. KG,...

  • Referenzen Zusammenarbeit mit Kolleg*INN*en

    Details folgen

  • Workshop-Module

    Sowohl für Chöre und A-Cappella-Gruppen als auch für Teambuildings bei Incentives - Angebote auf Anfrage

    Musikalisch bietet Pete THE BEAT für Chöre und A-Cappella-Gruppen Trainings zu Groove, Rhythmus und Timing an und gibt nützliche Tipps für den Vokalschlagzeuger als rhythmische Stütze eines Chors.

    Auf Incentives und Tagungen hat Pete THE BEAT schon des öfteren für auflockernde Teambuildings gesorgt (so z.B. bei der Volkswagen AG oder diversen Versicherungsgesellschaften).

Kontakt

Datenschutzrichtlinien

  • Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist
  • Peter Wehrmann
  • Marienstr. 97
  • 30171 Hannover
  • Vertreten durch
  • Peter Wehrmann
  • Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
  • DE253331930
Ihre Rechte hinsichtlich Datenschutz

Unter den aufgeführten Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte hnsichtlich Datenschutz ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei mir gespeicherten Daten und deren Verarbeitung.
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten.
  • Löschung Ihrer bei mir gespeicherten Daten.
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern es mir auf Grund gesetzlicher Pflichten noch nicht erlaubt ist, Ihre Daten zu löschen.

Mit einer Beschwerde können Sie sich jederzeit an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden, dies in Abhängigkeit vom Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Ich verarbeite Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Ich gebe Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,

die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Ich halte mich an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit speichere Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch meiner Website

Wenn Sie auf meine Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung dieser Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf meinem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Ihre Daten werden von mir nicht verwendet, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Anonyme Informationen dieser Art werden von mir ggf. statistisch ausgewertet, um meinen Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Cookies

Wie auf vielen anderen Webseiten finden auch hier so genannte „Cookies“ Verwendung. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden, wudurch ich automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet erhalte.

Cookies können nicht zum Starten von Programmen Übertragen von Viren auf einen Computer verwendet werden. Die in Cookies enthaltenen Informationen geben mir die Möglichkeit, Ihnen die Navigation zu erleichtern und meine Website korrekt anzeigen zu lassen.

In keinem Fall werden die dadurch von mir erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie meine Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser akzeptieren als Standardeinstellung Cookies. Geerell kann die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktiviert werden. Die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers hilft Ihnen gegebenen Falls bei der Änderung dieser Einstellungen weiter. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen meiner Website möglicherweise bei einer Deaktivierung der Verwendung von Cookies nicht funktionieren.

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Für eine browserübergreifend korrekte und grafisch ansprechende Darstellung meiner Inhalte finden auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken Verwendung wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort ist für Sie im Datenschutzcenter auch eine Änderung Ihrer persönlichen Datenschutz-Einstellungen möglich.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier: http://www.dataliberation.org/

änderung meiner Datenschutzbestimmungen

Ich behalte mir vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um änderungen meiner Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Im Fall Ihres erneuten Besuchs gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen zum Datenschutz

Für weitere Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte gern per E-Mail an mich:

Peter Wehrmann | peter.wehrmann@artofmouth.de

Impressum

  • Angaben gemäß § 5 TMG
  • Peter Wehrmann
  • Marienstr. 97
  • 30171 Hannover
  • Vertreten durch
  • Inhaber: Peter Wehrmann
  • Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
  • DE253331930
Streitschlichtung:

Ich bin nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte:

Als Diensteanbieter bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden diese Inhalte umgehend entfernt.

Haftung für Links:

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Inhalte umgehend entfernt.